AKTUELLE AUSGABE


ARTIC Nr. 16 zum Stichwort „eigen"
erschien Anfang Dezember 2018.

Umschlag aus Künstlerhautlaminat, 80 Seiten
Mit Beiträgen von Charbel Ackermann, Holger Dauer, Andreas Drewer, Tina Dunkel, Alexander Estis, Jonis Hartmann, Frank Henseleit, Ferenc Jádi, Albert Kamps, Kim Kemner, Mariusz Lata, Greta Lührs, Elmar Mauch, Manu Metzner, Herta Müller, Johnny Pack, Leander Scholz, Bob Schroeder, Achim Wagner, Claire Walka, Andreas Weber, Karl-Emil Wiele
Layout: Jutta Eckel

!!! Stichwort für ARTIC Nr. 17 !!!

Wir haben gewählt.
Das Stichwort für ARTIC Nr. 17 lautet „ahnen".

Kleingeschrieben, wohlgemerkt!
Die Altvorderen bleiben weitestgehend außen vor.

Also „ahnen".
Jenes „unbestimmte, aber doch intensive Gewahrwerden (intuitives Schauen) von rational nicht klar erkannten Sachzusammenhängen." (vgl. Brockhaus).
Eine Art Vorsehung, vielleicht die Vorstufe der Erkenntnis oder doch eher der „Tod aller Philosophie" (Kant)?

Einsendungen, die ihre Kunstfertigkeit im Beleuchten dieses Begriffs nicht nur erahnen lassen, sind herzlich willkommen.

 

DIGITALES ARCHIV



Auf www.archiv.artic-magazin.de
findet ihr zahlreiche Bilder u. a. von Heftseiten, Produktionsprozessen, Ausstellungen und Veranstaltungen.

ARTIC ...

... ist anders. Von außen, von innen und überhaupt.
Jede Ausgabe (à 1000 Ex.) versammelt bislang unveröffentlichte Texte & Bilder (Essays, Prosa, Grafiken, Fotos etc.) bekannter und weniger bekannter Urheber zu einem jeweils wechselnden Thema. Das pro Ausgabe eigens entwickelte Layout, der handgemachte (!) Umschlag und von Künstlern direkt ins Heft gearbeitete Seiten vervollständigen das Konzert der unterschiedlichen Disziplinen.
ARTIC ist ein Non-Profit-Projekt und erscheint alle zwei Jahre.

... auf facebook

ANZEIGEN

Wenn Sie ARTIC als Werbeplattform interessiert oder Sie unser Non-Profit-Projekt durch eine Anzeigenschaltung unterstützen möchten, finden Sie hier unsere Mediadaten zum Download (pdf-Format).

Mediadaten [44.53 KBytes]